Dissertation

Stiller M. und Stiller E.-M. Bedeutung der quantitativen Bestimmung von C-reaktivem Protein mittels Enzymimmunoassay bei rheumatischen Erkrankungen und odontogenen pyogenen Infektionen. Med. Diss., Humboldt-Universität zu Berlin 1989

 

Dissertation

Stiller M.  Die orale Komponente als ein Bewertungskriterium in der Diagnostik des Sjögren-Syndroms.  Med. Diss., Humboldt-Universität zu Berlin 1993

 

Habilitation

Stiller M. Die Beurteilung der oralen Komponente des Sjögren-Syndroms im Sialogramm – Ergebnisse einer prospektiven multizentrischen Zehnjahresstudie,  Habilitationsschrift zur Erlangung der Venia legendi für das Fach Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde, Freie Universität Berlin, 2000

 

Dissertation

Kluk, E. Einfluss eines Trikalziumphosphatgranulats mit einheitlicher Korngröße sowie eines Trikalziumphosphatputtys mit einem Gemisch von Granula unterschiedlicher Korngröße auf die Osteogenese und Volumenstabilität nach beidseitiger Sinusbodenaugmentation – ein Vergleich anhand einer randomisierten klinischen Studie mit Split-Mouth-Design. Med. Diss., Charité – Universitätsmedizin Berlin, 2013

 

Master-Thesis

Kluk, E.Therapie entzündlicher periimplantärer Gewebe mittels Weichgewebstransplantat – eine retrospektive klinische Verlaufsstudie. Master of Oral Implantology.Goethe-Universität Frankfurt am Main, 2014